Das Bild zeigt Frau Parlamentarische Staatssekretärin Caren Marks und Bettina Bundzsus auf der dritten Sitzung der AG "SGB VIII: Mitreden - Mitgestalten".

AG-Sitzung „Unterbringung außerhalb der eigenen Familie: Kindesinteressen wahren – Eltern unterstützen – Familien stärken"

 Termin der Veranstaltung: 4. April 2019

Am 4. April traf sich die Arbeitsgruppe „SGB VIII: Mitreden – Mitgestalten“ um zum Thema „Unterbringung außerhalb der eigenen Familie: Kindesinteressen wahren – Eltern unterstützen – Familien stärken“ zu diskutieren.

Die Diskussion wurde von der der Parlamentarischen Staatssekretärin Caren Marks geleitet. Grundlage war ein von den Mitgliedern der Arbeitsgruppe im Vorfeld kommentiertes Arbeitspapier, das neben dem aktuellen Sachverhalt auch Einschätzungen zum Handlungsbedarf und mögliche Handlungsoptionen enthält.
Zudem wurden in der AG auch die Ergebnisse der Diskussion der Fachöffentlichkeit vorgestellt.

Eingeladen waren zum Thema „Unterbringung außerhalb der eigenen Familie: Kindesinteressen wahren – Eltern unterstützen – Familien stärken“ folgende Expertinnen und Experten:

  • Kerstin Held, Bundesverband behinderter Pflegekinder e.V.
  • Dr. Carmen Thiele, Bundesverband der Pflege- und Adoptivfamilien e.V.
  • Erdmann Bierdel, Jugendamt Kreis Euskirchen
  • Dr. Klaus Esser, Bundesverband katholischer Einrichtungen und Dienste der Erziehungshilfen
  • Josef Koch, Dialogforum Pflegekinderhilfe
  • André Neupert, MOMO – The voice of disconnected youth
  • Dr. Hans-Ullrich Krause, Internationale Gesellschaft für erzieherische Hilfen e.V. / Erziehungsfachverbände