AG-Sitzung „Prävention im Sozialraum stärken“

 Termin der Veranstaltung: 11. Juni 2019

Am 11. Juni traf sich die Arbeitsgruppe „SGB VIII: Mitreden – Mitgestalten“ zur vierten Sitzung, um zum Thema „Prävention im Sozialraum stärken“ zu diskutieren.

Die Mitglieder der AG diskutierten unter Leitung der Parlamentarischen Staatssekretärin Caren Marks Handlungsbedarfe und mögliche Handlungsoptionen. Grundlage war ein vom BMFSFJ vorgelegtes Arbeitspapier, das von den AG-Mitgliedern im Vorfeld der AG-Sitzung kommentiert wurde. Zudem wurde in der Diskussion eine Auswertung der eingegangenen Kommentare und Hinweise aus der Fachöffentlichkeit berücksichtigt.  

Die Diskussion zum Thema „Prävention im Sozialraum stärken“ wurde zudem durch die Expertise folgender Personen bereichert:

  • Jutta Decarli, AG Kinder psychisch kranker Eltern
  • Rolf Diener, Leiter des Jugendamtes der Freien Hansestadt Bremen
  • Carola Sari Hahne, EREV
  • Dr. Sophie Koch, Volkssolidarität e. V.
  • Benjamin Landes, Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e. V.
  • Silke Naudiet, Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e. V.
  • Dr. Sigrid Peter, Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e. V.
  • Claudia Völcker, AFET-Bundesverband